Unser Vorstand besucht auf Einladung die Berufsschule Wien BSIFT

Der Vorstand des VdT folgte am 18. Jänner 2018 der Einladung der Wiener Berufsschule für Transporte.

Die neu ernannte  Berufsschuldirektorin Frau Dipl.Päd. Barbara  JARKA begrüßte die Anwesenden.  Sie stellte das neu organisierte Lehrerteam vor, die unter dem stellvertretenden Direktor Herrn Thomas SCHMIDT, MA BEd, einen  kompetenzorientierten Lehrplan präsentierten.

Dieser Lehrplan, der ab dem Schuljahr 2017/2018 Gültigkeit hat, erforderte eine gesamte Neuorientierung in pädagogischer und fachlicher Hinsicht.

Für den kompetenzorientierten Unterricht wurde das pädagogische Team auf Grund ihrer langjährigen Erfahrung, sowohl im Unterricht als auch in der Praxis in den Speditionen zusammengestellt. Die Arbeit in der Klasse erfordert eine fachliche wie auch eine persönliche Zusammenarbeit mit allen Lehrern, die in diesen Klassen unterrichten.

Die Neuordnung der Unterrichtspraxis zeigt, dass entsprechende fachliche Qualifikationen vorhanden sind und viele Bereiche und andere Lehrinhalte des Speditionsunterrichtes eingearbeitet sind:

  • Gegenstände:
  • Angewandte Wirtschaftslehre:
  • Speditionsmanagement:
  • Berufsbezogenes Englisch:
  • Zoll- und Außenhandel:
  • Team bzw. Ansprechpartner:
  • Herr Mag. Thomas LONDGIN, BEd. / Herr Bernhard LORENZ, MA
  • Herr Mag. Martin HANNREICH, BEd. / Herr Klaus BEIGELBÖCK, BEd,
  • Frau Dipl. Päd. Cornelia SANDER / Frau Nina EDER
  • Frau Eva KORNTHEUER

Vertreter der Handelskammer, Herr Mag. Davor SERTIC, MBA – Spartenobmann KommR – WKO und der Vertreter des IBW Herr Mag. Markus MÜLLNER befürworteten  die richtigen Schritte in der  Schulentwicklung.

Frau Berufsschuldirektorin Dipl.Päd. Barbara  JARKA  und Herr Direktor Thomas SCHMIDT, MA BEd bedankten  sich für den Besuch und die angeregte Diskussion.

Johannes Holzgethan