Bericht über die Schiffsfahrt mit der (Dame) „MS Eisvogel“


Am 20. September hieß es für den Verein am Wiener Hafen „Leinen los“ mit der „MS Eisvogel“  mit einer Tour durch die Hafenanlagen des Wiener Hafens.

Unser Mitglied Frau Magdalena MÖRTELMAYR begrüßte mit sehr netten Worten und Kompetenz als Vertreterin des Wiener Hafens die Teilnehmer des VdT.

Danach ging es zu unserem Wiener Eisbrecher in die Hafenanlage.

Die Reise führte uns über den Freudenauer Hafen, den Ölhafen Lobau und zum Albener Hafen und gab uns bei strahlendem Wetter einen guten Überblick über die gesamte Hafenanlage.
Dass für das leibliche Wohl bei heißem Wetter gesorgt wurde, sorgte für gute Stimmung bei den Teilnehmern.
Der Kapitän des MS Eisvogel lud Interessierte auf die Brücke, erklärte die vielen Instrumente und berichtete, dass dieses Schiff ein Mehrzweckschiff zum Eisbrechen und als Feuerlöschschiff eingesetzt wird.Nach 2 Stunden erreichte das Schiff wieder den Ausgangspunkt unserer Rundreise.

Der Präsident des VdT Herr Franz HOFBAUER bedankte sich bei Frau MÖRTELMAYR für die sachkundige Führung, der Bewirtung und für die ausgezeichnete Organisation des Wiener Hafens.

Johannes Holzgethan

Für Interessierte hier ein weiterführender Link zur Wiener Zeitung.

„Zurück zum Hafen“

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen